Windows Server 2022 Standard Device CAL

43,52
mehr bis % Rabatt
Artikel nicht lagernd
- +

Verwenden Sie die Device CALs für den Zugriff auf alle Funktionen

Die Nutzung des Windows Servers 2022 setzt sich wie gewohnt aus den beiden Faktoren des Systems und der Zugriffslizenz zusammen. Nur mit beiden Varianten können Sie die vielfältigen Features nutzen und die Verwaltung vornehmen. Microsoft bezeichnet die Lizenzen als CAL (Client Access License) und stellt mit Device und User CALs zwei unterschiedliche Varianten zur Verfügung.
Gerätebezogene Lizenzen erweisen sich schon auf den ersten Blick als deutlich günstigere Variante und lassen sich mit einem festen Gerät verknüpfen, beispielsweise einem festen Desktop-PC am Arbeitsplatz oder auch ein Notebook. Benötigen Sie mehrere Geräte für die Verwaltung oder den Zugriff auf das System, müssen Sie für jeden einzelnen Computer die Device CAL kaufen. Der Griff zu dieser Variante lohnt sich also vor allem dann, wenn nur wenige Anwender Zugriff über einen festen Rechner benötigen. Auch die Nutzung des lizenzierten Rechners durch mehrere Anwender stellt kein Problem dar. In diesem Fall benötigen Sie nur eine Lizenz, um viele Benutzer mit Zugriffsmöglichkeiten auszustatten. Beachten Sie jedoch: In allen Fällen müssen Sie das Betriebssystem Windows Server 2022 noch zusätzlich erwerben.

Windows Server 2022 bietet viele neue Features

Das Jahr 2021 bringt viele neue Software-Lösungen für die Anwender. Neben dem aktuellen Windows 11 brachte der Entwickler Microsoft auch das Server-Betriebssystem auf den neuesten Stand. Der Windows Server 2022 überzeugt mit vielen neuen Features und Techniken, die eine effiziente Verwaltung und Nutzung moderner Server ermöglichen.
Die aktuellen Änderungen orientieren sich unter anderem auch am erwähnten Betriebssystem Windows 11. Die überarbeitete Optik ermöglicht Ihnen eine effiziente Navigation. Der Entwickler orientiert das Design am Windows 11 System, sodass Sie sich schnell zurechtfinden werden. Gleichzeitig profitieren Sie von einem neuen Standard-Browser, das Server-Betriebssystem bringt nun den aktuellen Microsoft Edge Browser vorinstalliert mit sich.
Microsoft widmet sich in der aktuellen Variante des Server-Betriebssystems zudem der Sicherheit und erhöht die Standards deutlich. Sie profitieren unter anderem von einer Bündelung der bisherigen Features und einer mehrschichtigen Sicherheit im System. Gleichzeitig dürfen Sie sich auf eine verbesserte Performance verlassen, auf älterer Hardware läuft das aktuelle Windows Server Betriebssystem nun deutlich schneller und zuverlässiger. Mehr Verwaltungsmöglichkeiten bringt das erweiterte Windows Admin Center mit sich. Mit Azure Arc profitieren Sie bei Bedarf von noch mehr Leistung und weiteren Funktionen in der Cloud. Zusammen mit der verbesserten Virtualisierung folgt das aktuelle Server-Betriebssystem aus dem Hause Microsoft den Trends der vergangenen Jahre und optimiert das System für die ausgiebige und produktive Nutzung.

Ältere Windows Server Varianten stehen ebenfalls bereit

Möchten Sie nicht auf die aktuelle Version setzen, sondern lieber zum Windows Server 2019 greifen, werden Sie bei uns definitiv fündig. Sie profitieren bei AVAVO auch rund um den Windows Server 2019 von einer breiten Auswahl und dürfen sich beispielsweise die Lizenzen kaufen. Gleichzeitig profitieren Sie von verschiedenen Lizenzen. Neben der gerätebezogenen Zugriffsmöglichkeit stehen auch die User CALs für den Windows Server 2022 oder den Windows Server 2019 zur freien Verfügung. Sogar das aktuelle Windows 11 Betriebssystem können Sie zu attraktiven Konditionen kaufen.

Meine Bestellung

X